« Verblüffende Begegnung | Startseite | Der Tag danach »

Mit Kopf und Herz

the_swiss_7.gif
Das Geschöpf erwacht früh und erwartungsvoll.

Es wird reich beschenkt. Auf einmal fühlt es sich selbstbewusst. Vorher war nur ein dumpfes Gefühl vorhanden, jetzt scheint alles verständlich zu werden.

Es kann Dinge benennen, es nimmt Gerüche wahr, und seine Ohren vernehmen den Gesang des Windes. Seine Augen sehen zum ersten Mal den Himmel. In dessen blauem Gewölbe tanzen die Vögel und hiessen das Geschöpf willkommen.

An diesem siebten Tag hat es seinen Kopf erhalten, und der sitzt fest auf kräftigen Schultern. Das gefällt ihm.

Das Leben ist ein wahres Wunder. Es bedankt sich mit einem herzlichen „Holadaittijo".